Jump to content

Open Club  ·  3 members

WordPress
WordPress

Wie man durch Open Source ein besserer digitaler Bürger wird

Recommended Posts

Das WordPress Projekt ist auf einer Mission, das Publizieren zu demokratisieren. Da WordPress mehr Menschen befähigt, sich im digitalen Raum zu beteiligen, haben wir die Möglichkeit sicherzugehen, dass jeder sicher und verantwortungsvoll daran teilhaben kann. Vom 14. bis 18.10.2019 fand die Digital Citizen Week (Digitaler Bürger Woche) statt. Wir haben gezeigt, wie Open Source als Instrument für Lernende (unabhängig vom Alter) verwendet werden kann, um die wesentlichen Elemente eines guten digitalen Bürgers zu üben und zu formen.

Was ist Digital Citizenship?

Die digitale Landschaft ändert sich fortwährend und das beeinflusst die Art, wie wir das Internet nutzen. Neue Plattformen entstehen, Menschen finden verschiedene Wege um Informationen zu verbreiten, Gemeinschaften werden geformt, wachsen und schwinden jeden Tag. Die Konzepte und Anwendung zur Förderung eines zivilen Diskurses, kritischem Denken und sicherer Nutzung des Internets bleiben nach wie vor wichtig. Und genau darum geht es im Digital Citizenship.

Einfach gesagt, Digital Citizenship ist ziemlich das gleiche, wie das Bürgertum in jeder anderen Gemeinschaft – das Wissen, wie man digitale Gemeinschaften auf eine Art einbezieht, die aufmerksam und sicher ist, mit adäquater Nutzung der Technologie.

Josepha Haden, Geschäftsführerin des WordPress Projekts

Wer ist ein digitaler Bürger?

Digital Citizenship ist für alle Altersgruppen. Jeder der das Internet an einem Computer, mobilen Gerät oder TV nutzt, ist ein digitaler Bürger. Du brauchst nicht bereits technisch versiert sein, vielleicht machst du deine ersten Schritte mit Technologie. Die Digital Citizenship Week ist eine Chance gemeinsam zu reflektieren wie unser Einfluss auf die digitale Welt ist. Sie kann uns helfen unseren Konsum bedachter auszuführen und unsere Interaktion freundlicher. Es ermöglicht uns einen positiven Unterschied für all jene um uns herum zu machen.

Alle von uns können sich bemühen (oder lernen), wie man ein besserer digitaler Bürger wird. Dies kann durch den Zugang von Lehrenden zu digitalen Fähigkeiten und bewährten Verfahren beeinflusst werden. Lernklassen für Erwachsene und Gemeinschaftszentren für Technik spielen eine Rolle in der Entwicklung erster technischer Fähigkeiten.

Open Source Gemeinschaften wie WordPress machen bereits einen Unterschied in der Förderung der Prinzipien des digital Citizenship, wie dem Teilen von technischem Wissen oder der Verbesserung von Wissen zu Sicherheitsthemen. Sie geben Menschen die Möglichkeit nebenher mit Kollegen und den vielen verfügbaren Ressourcen zu lernen, unabhängig ihrer eigenen Herkunft, Ressourcen oder Fähigkeiten.

  • WordPress Meetups – lokale, informelle Lerntreffen – meistens monatlich, abends an einem Wochentag.
  • WordCamps finden weltweit in Städten statt. Diese Veranstaltungen dauern meist 1-3 Tage und werden von Freiwilligen organisiert und durchgeführt.
  • Die Talks werden hierbei aufgenommen und in der kostenfreien Online-Bibliothek WordPress.tv veröffentlicht. Diese können so komfortabel zu Hause, im Büro oder während eines informellen Beisammenseins angesehen werden.

Was können wir als Teil der WordPress-Community tun?

Kompetenzen im digital Citizenship, wie viele andere Kompetenzen, die man in einer technisch-fokussierten Welt benötigt, müssen aktuell gehalten werden. Open Source Gemeinschaften bieten hierzu unvergleichliche Möglichkeiten und sind weltweit verfügbar. Als Teil unserer Rolle als Mitglieder von WordPress und anderen Gemeinschaften, können wir solche Kompetenzen an andere weitergeben. Zum Beispiel, indem wir mit anderen Menschen zusammenarbeiten, die weniger digitale Kompetenzen haben. Oder indem man neue Wege findet, wie das Teilen von Wissen spaß macht und für mehr verfügbar wird.

Hier sind nur ein paar Wege, wie wir das angehen und so einen größeren Unterschied machen:

  • Als Blogger und Schreiber können wir aufmerksamer sein, wie wir Inhalte verantwortungsvoller schreiben.
  • Als Designer können wir mehr darüber nachdenken, wie die von uns erstellten oder genutzten Designs von unterschiedlichen Menschen gesehen, verstanden und angenommen werden.
  • Als Entwickler können wir Systeme bauen, die allen Nutzern das Finden von Informationen und die Erreichung ihrer Ziele einfacher macht, ihnen Sicherheit beim Besuch unserer Websites bieten und allgemein die Sicherheit zu verbessern.
  • Als Gemeinschaftsmitglieder, durch die Organisation von Veranstaltungen wie WordPress Meetups und WordCamps, helfen wir solchen, die keinen Zugang zu digitalen Kompetenzen haben oder denen das Vertrauen fehlt es anzusprechen oder mit ihrer Familie oder Kollegen zu teilen. Durch diese Events, die Online Videos und andere Ressourcen auf WordPress.tv und durch die Make WordPress Teams, machen wir bereits jeden Tag einen Unterschied.
  • Als Individuen, in der Art wie wir in der Community kommunizieren und aufeinander hören ist genauso wichtig. Dies ist ein vitaler Teil dessen, wie wir positive digitale Bürger heranwachsen und formen möchten. Durch das wachsen unserer positiven digitalen Kompetenzen und einem besseren Verständnis der Online Etikette und Herausforderungen, können wir unsere unmittelbare und breite digitale Welt zu einer positiven und nützlichen Umgebung machen.
  • Es einfacher zu machen, Wissen zu dokumentieren und zu teilen.
  • Betonen, wie in der Gemeinschaft erlernte Kompetenzen in anderen Bereichen unseres digitalen Lebens genutzt werden können.
  • Botschafter für das digital Citizenship schaffen und werden.

Du kannst auch in spezifische Veranstaltungen einbezogen werden, die aus dem breiter werdenden WordPress Projekt erwachsen sind, verfochten durch Enthusiasten und solchen, die spezifische digitale Erfahrungen verbessern wollen und die weite Vorteile für die Gemeinschaft bringen.

Community Veranstaltungen

Der WordPress Übersetzungstag hatte beispielsweise in 2019 weltweit 81 lokale Veranstaltungen. Während der 24 Stunden haben Einzelne mit Sprachkenntnissen verschiedene Bereiche der Plattform in verschiedene Sprachen übersetzt – insgesamt wurden 1181 Projekte bearbeitet. Erstaunliche 221 neue Übersetzer sind an dem Tag dazugestoßen. Zusätzlich gab es einen Live Stream mit Talks, Panel Diskussionen, Interviews, es wurden Tipps und Wissen geteilt um anderen zu helfen, wie man übersetzt. Freiwillige planen jetzt die Veranstaltung für 2020!

Geschichten, wie Menschen am WordPress Übersetzungstag zusammengekommen sind.

Interviews mit einigen Teilnehmern des letzten WordPress Übersetzungstags geben einen Geschmack davon, wie Freiwillige die Veranstaltung entwickelt haben.

Do_action Tage sind WordPress Veranstaltungen, die in lokalen Gemeinschaften organisiert werden, um gemeinnützigen Organisationen eine eigene Online Präsenz zu geben. Jede Veranstaltung bezieht Mitglieder der lokalen WordPress Community ein, plant und baut neue Websites für ausgesuchte lokale Organisationen innerhalb eines Tages. Manche finden an Arbeitstagen statt, andere an Wochenenden.

Freiwillige Tess Coughlan-Allen spricht darüber, wie Menschen für das erste do_action in Europa zusammenkommen, um lokale gemeinnützige Vereinigungen zu unterstützen.

Finde das nächste do_action  Hackaton in deiner Nähe.

Digitale Kompetenzen durch WordPress verbessern

In diesem Video-Clip spricht Josepha über die digitale Kluft und was aktuelle technologische Trends für die Zukunft bedeuten. Sie erforscht was es benötigt, um in der digitalen Landschaft kompetent zu sein und wie WordPress genutzt werden kann, um solche Kompetenzen aufzubauen und zu perfektionen.

Mitwirkende

Vielen Dank an @webcommsat für die Recherche und das Schreiben dieses Artikels und an @yvettesonneveld für ihre unterstützende Arbeit in dieser Serie.

Die Übersetzung des Originalartikels ins Deutsche wurde von @matthiasbathke als Mitglied des deutschsprachigen WP Marketing Teams erstellt. Wir freuen uns, wenn du uns unterstützen möchtest.

View the full article

Share this post


Link to post
Share on other sites

Support

Support

Please enter your display name

×
×
  • Create New...

Important Information

This website uses cookies and shit. Deal with it or GTFO!